Adobe Animieren



Adobe Animate (früher Adobe Flash Professional , Macromedia Flash und FutureSplash Animator ) ist ein von Adobe Systems entwickeltes Multimedia-Authoring- und Computeranimationsprogramm . [1]

Animationen können verwendet werden, um Vektorgrafiken und Animationen zu entwerfen , und veröffentlichen das gleiche für Fernsehprogramme , Online-Video , Webseiten , Web-Anwendungen , Rich-Internet-Anwendungen und Videospiele . Das Programm bietet auch Unterstützung für Rastergrafiken , Rich Text , Audio- und Video-Einbettung und ActionScript- Scripting. Animationen können für HTML5 , WebGL , skalierbare Vektorgrafiken (SVG) Animation und Spritesheets veröffentlicht werden , Und Legacy Flash Player(SWF) und Adobe AIR Formate. [2]

Es wurde erstmals 1996 als FutureSplash Animator veröffentlicht und umbenannt Macromedia Flash bei der Akquisition von Macromedia . Es wurde erstellt, um als die Haupt-Authoring-Umgebung für die Adobe Flash- Plattform, Vektor-basierte Software für die Erstellung von animierten und interaktiven Inhalt dienen. Es wurde in Adobe Animate im Jahr 2016 umbenannt, um seine Marktposition dann besser zu reflektieren, da über ein Drittel aller in Animate erstellten Inhalte HTML5 verwendet . [2] [3] [4]

Geschichte

Die erste Version von Adobe Flash / Adobe Animate war FutureSplash Animator, ein Vektorgrafik- und Vektoranimations-Programm, das im Mai 1996 veröffentlicht wurde. FutureSplash Animator wurde von FutureWave Software entwickelt , einem kleinen Softwareunternehmen, dessen erstes Produkt SmartSketch ein vektorielles Zeichnungsprogramm war Für pen-basierte Computer. Mit der Implosion der Stift orientierten betriebenen Systemen war es zu portierten Microsoft Windows sowie Apple Inc. ‚s Mac OS . Im Jahr 1995 beschloss das Unternehmen, dem Produkt Animationsfähigkeiten hinzuzufügen und eine vektorbasierte Animationsplattform für World Wide Web zu erstellen . Daher wurde FutureSplash Animator erstellt. (Zu dieser Zeit, Der einzige Weg, um solche Animationen im Internet zu implementieren, war durch die Verwendung von Java .) Die FutureSplash Animationstechnologie wurde auf mehreren bemerkenswerten Webseiten wie MSN , The Simpsons Website und Disney Daily Blast der Walt Disney Company verwendet . [5] [6]

Im Dezember 1996 kaufte Macromedia FutureWave und rebrandierte das Produkt als Macromedia Flash, ein Markenname, der für 8 Hauptversionen fortfuhr. Adobe Systemserwarb Macromedia im Jahr 2005 und vermarktete das Produkt Adobe Flash Professional, um vom Player, Adobe Flash Player zu unterscheiden . Es wurde als Teil der Creative Suite von Produkten von CS3 bis CS6 aufgenommen, bis Adobe die Creative Suite Lineup zugunsten von Creative Cloud (CC) ausläuft.

Am 1. Dezember 2015 gab Adobe bekannt, dass das Programm bei seinem nächsten großen Update in Adobe Animate umbenannt würde. Der Umzug kommt als Teil einer Bemühung, das Programm von Adobe Flash Player zu distanzieren , wobei er seine verstärkte Verwendung für das Erstellen von HTML5- und Videoinhalten anerkennt und eine Bemühung, die Verwendung von Flash Player zugunsten von Web-Standards- basierten Lösungen zu entmutigen . [7] Die erste Version unter dem neuen Namen wurde am 8. Februar 2016 veröffentlicht. [1]

Versionen

Freisetzung Jahr Symbol Beschreibung
FutureSplash Animator 1996 Initiale Version von Flash mit grundlegenden Bearbeitungswerkzeugen und einer Zeitleiste
Macromedia Flash 1 1996 Eine Re-Branded-Version des FutureSplash Animators
Macromedia Flash 2 1997 Veröffentlicht mit Flash Player 2, neue Features enthalten: die Objektbibliothek
Macromedia Flash 3 1998 Freigegeben mit Flash Player 3, neue Features enthalten: das Movieclip-Element, JavaScript Plug-In Integration, Transparenz und ein externer eigenständiger Spieler
Macromedia Flash 4 1999 Freigegeben mit Flash Player 4, neue Features enthalten: interne Variablen , ein Eingabefeld, erweiterte ActionScript und Streaming MP3
Macromedia Flash 5 2000 Freigegeben mit Flash Player 5, neue Features enthalten: ActionScript 1.0 (basierend auf ECMAScript , so dass es sehr ähnlich wie JavaScript in der Syntax), XML- Unterstützung, Smartclips (der Vorläufer für Komponenten in Flash), HTML- Textformatierung für dynamischen Text hinzugefügt
Macromedia Flash MX (6) 2002 Freigegeben mit Flash Player 6, neue Funktionen enthalten: ein Video- Codec (Sorenson Spark), Unicode , v1 UI Komponenten , Komprimierung , ActionScript Vektor Zeichnung API
Macromedia Flash MX 2004 (7) 2003 Freigegeben mit Flash Player 7, neue Features enthalten: Bildschirme (Formulare für nicht-lineare State-basierte Entwicklung und Folien für die Organisation von Inhalten in einem linearen Dia-Format wie PowerPoint ), Aliased Text-Unterstützung, Timeline-Effekte und Video-Import-Assistent.Actionscript 2.0 wurde mit dieser Version veröffentlicht, so dass objektorientierte Programmierung, aber es fehlt die einfachere „Script Assist“ -Methode zum Schreiben von Code. JavaScript für Flash (JSFL) erlaubt es Benutzern, Skripts zu schreiben, um Aufgaben innerhalb des Flash-Editors zu automatisieren. Neue Programmierfunktionen beinhalten: Web-Services- Integration, MP3 / FLV-Medienwiedergabekomponenten, XML-Datendienstkomponenten, Datenbindungs-APIs, das Projektfeld, V2-UI-Komponenten und Transition-Bibliotheken.
Macromedia Flash 8 2005 Freigegeben mit Flash Player 8, neue Funktionen in Macromedia Flash 8 Professional enthalten: grafische Filter (Unschärfe, Schlagschatten , Glühen, etc.) und Blend-Modi , Lockerung Kontrolle für Animation, verbesserte Stroke Eigenschaften (Caps und Joins), Objekt-basierte Zeichnung Modus, Laufzeit-Bitmap-Caching, FlashType erweiterte Anti-Aliasing für Text, On2 VP6 erweiterte Video-Codec, Unterstützung für Alpha-Transparenz im Video, ein eigenständiger Encoder und erweiterte Video-Importeur, Cue-Point-Unterstützung in FLV-Dateien, eine fortschrittliche Video-Wiedergabe Komponente und einem interaktiven Mobilgeräte-Emulator.Macromedia Flash Basic 8, eine „Lite“ -Version des Flash-Authoring-Tools, die auf neue Benutzer gerichtet ist, die nur grundlegende Zeichnung, Animation und Interaktivität machen wollten. Das Grundprodukt wurde schließlich gestoppt.
Adobe Flash CS3 (9) Professional 2007 Flash CS3 ist die erste Version von Flash, die unter dem Adobe-Markennamen veröffentlicht wurde, und bietet eine verbesserte Integration mit Adobe Photoshop , verbesserte Vektor-Zeichnungs-Tools, die mehr wie Adobe Illustrator und Adobe Fireworks werden .ActionScript 3.0 wurde mit dieser Version zusammen mit ActionScript Virtual Machine 2.0 (AVM2) für schnellere Codeausführung und Garbage Collection freigegeben [8] Neue Programmierfunktionen enthalten: stark typisierte Variablen mit Typ Sicherheit, Laufzeitfehler, verbesserte Ereignisse, Anzeigeliste anstelle von “ Tiefe „-System und viele neue Klassen (Socket, ByteArray, Loader, RegExp, etc.). [9] AS3 erlaubte es, ganze Anwendungen in Code zu schreiben, ohne die Flash-Timeline zu benötigen.
Adobe Flash CS4 (10) Professional 2008 Zu den neuen Features gehören die inverse Kinematik (Knochen), die grundlegende 3D- Objektmanipulation, die objektbasierte Animation, eine Text-Engine und weitere Erweiterungen zu ActionScript 3.0 (Vector Arrays). CS4 ermöglicht es dem Entwickler, Animationen mit vielen Funktionen zu erstellen, die in früheren Versionen fehlen.
Adobe Flash Professional CS5 (11) 2010 Flash CS5 wurde am 12. April 2010 veröffentlicht und zum Kauf am 30. April 2010 gestartet. Flash CS5 Professional beinhaltet Unterstützung für die Veröffentlichung von iPhone- Anwendungen. [10] Am 8. April 2010 änderte Apple jedoch die Bedingungen seiner Entwicklerlizenz, um die Nutzung des Flash-to-iPhone-Compilers effektiv zu verbieten [11] und am 20. April 2010 gab Adobe bekannt, dass sie keine zusätzlichen Investitionen tätigen werden Bei der Ausrichtung auf das iPhone und iPad in Flash CS5. [12]Weitere Features von Flash CS5 sind eine neue Text-Engine (TLF), eine weitere Verbesserung der inversen Kinematik und das Code-Snippets-Panel. [13]
Adobe Flash Professional CS5.5 (11.5) 2011 Flash Professional CS5.5 wurde im Jahr 2011 veröffentlicht. Es enthält verbesserte Unterstützung für die Veröffentlichung von iPhone- Anwendungen, nach Apples Revision ihrer iOS-Entwickler-Begriffe. Flash CS5.5 enthält auch mehrere Funktionen zur Verbesserung der mobilen App-Workflows über Geräte hinweg. Einige Beispiele sind: Content-Skalierung und Bühnengrößenänderung, Kopieren und Einfügen von Ebenen, Freigeben von Symbolen über FLA-Dateien, Symbolrasterung, inkrementelle Kompilierung, automatisches Speichern und Wiederherstellung von Dateien und Integration mit CS Live-Online-Diensten.
Adobe Flash Professional CS6 (12) 2012 Adobe Flash Professional CS6 wurde im Jahr 2012 veröffentlicht. Es enthält Unterstützung für die Veröffentlichung von Dateien als HTML5 und die Erzeugung von Sprite-Blättern. [14]
Adobe Flash Professional CC (13) 2013 Flash Professional CC wurde im Juni 2013 als Teil von Adobe Creative Cloud Rebrand veröffentlicht. Änderungen beinhalten eine native 64-Bit-Szene-Rendering-Engine, geringfügige Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen sowie das Entfernen von Legacy-Features wie ActionScript 2-Unterstützung. Als Teil der Creative Cloud Suite bietet Flash CC auch Benutzern die Möglichkeit, Einstellungen zu synchronisieren oder Dateien online zu speichern.
Adobe Flash Professional CC 2014 (14) 2014 Flash Professional CC (2014) wurde am 18. Juni 2014 veröffentlicht. Es umfasst Variable-Breiten-Striche, SVG-Export und WebGL-Publishing für Animationen sowie einen verbesserten, neu gestalteten Motion Editor. [15]
Adobe Flash Professional CC 2014.1 (14.1) 2014 Flash Professional CC (2014.1) wurde am 6. Oktober 2014 veröffentlicht und verfügt über erweiterte WebGL-Publishing-Fähigkeiten, die Freiheit, benutzerdefinierte Pinsel zu erstellen und die Möglichkeit, externe SWFs zu importieren. [15] Auch ein neues Software Development Kit (SDK) ermöglicht die Erweiterbarkeit für kundenspezifische Plattformen ohne abhängig von der Flash-Laufzeit, um mehr Zuschauer zu erreichen.
Adobe Flash Professional CC 2015 (15) 2015 Flash Professional CC (2015) wurde am 15. Juni 2015 veröffentlicht, mit verbessertem Knochenanimationswerkzeug ( inverse Kinematik ), Import von H.264 Videos mit Audio, Export Bitmaps als Spritze für HTML5 Canvas, Pinsel Skalierung mit Bühnenzoom , Universal Dokument Typ Wandler , Verbesserte Audio-Workflows, verbesserte Motion Editor, Panel-Sperren, schnellere Speicherung von FLA-Dateien, automatische Wiederherstellungsoptimierungen, organisierte importierte GIFs in Bibliothek, Bibliotheksrecherche nach Verknüpfungsnamen, invertieren Auswahl, Einfügen und Überschreiben von FramesProgrammierfunktionen beinhalten Code-Snippet-Unterstützung für WebGL , verbessertes Custom Platform Support SDK, neueste Flash Player (Version 17.0), AIR SDK (Version 17.0) und CreateJS Bibliotheken. [15]
Adobe Animate CC 2015.1 (15.1) 2016 Adobe Animate CC 2015 wurde am 8. Februar 2016 veröffentlicht, [16] verschiebt sich von dem „Flash“ Branding, was die Fähigkeit angibt, Inhalte zu beleben und auf Video, HTML5 und Flash zu veröffentlichen. Es enthält markierte Farbmuster, Adobe Stock und Creative Cloud Bibliotheken, Vektor Kunst Pinsel, 360 ° drehbare Bühne, resizable Bühne, Export Video bis zu 4K Auflösung (für HiDPI oder Retina Displays ), HTML5 Canvas Verbesserungen ( TypeKit Unterstützung, Text als Umrisse, Benutzerdefinierte Vorlagen). [1] [17]
Adobe Animate CC 2017 (16) 2017 Adobe Animate CC 2017 wurde im November 2016 veröffentlicht. Jetzt mit Kamera-Support (Animation der Bühne), Erstellen und Verwalten von Pinsel mit Druck und Neigung Unterstützung, Export für animierte GIF, Komponenten-Unterstützung für HTML5 Leinwand, Integration der neuesten Flash Player und AIR SDK und Bühnenerweiterungen als transparente Bühnenhintergrundunterstützung. [18]

Referenzen

  1. ^ Springe zu:c Lardinois, Frederic (2016-02-09). „Adobe startet Animate CC, früher bekannt als Flash Professional“ . TechCrunch .
  2. ^ Springe bis zu:b Flash ist tot, lange Live Adobe Animate CC , Benjie Moss, 1. Dezember 2015, WebDesignerDepot
  3. Jump up^ Shankland, Stephen (2015-12-02). „Der Tod von Adobe’s Flash verweilt, nicht plötzlich“ . CNet .
  4. Jump up^ Adobe veröffentlicht Flash Professional Nachfolger Animate CC, Harrison Weber, 8. Februar 2016,VentureBeat
  5. Springe auf^ Homosexuell, Jonathan . „Die Geschichte des Blitzes: Die Dämmerung der Webanimation“ . Adobe Systems . Abgerufen 2011-11-12 .
  6. Jump up^ „Die Flash-Geschichte“ . flashmagazine.com . Abgerufen 2011-11-12 .
  7. Jump up^ „Adobe blickt auf HTML5 und benennt seine Flash Professional App um“ . Engadget . AOL . Abgerufen am 1. Dezember 2015 .
  8. Jump up^ Migration von ActionScript 2 zu ActionScript 3: Schlüsselkonzepte und Änderungen, Adobe Developer Connection
  9. Jump up^ ActionScript 3.0 Übersicht, Adobe Developer Connection
  10. Jump up^ „Adobe Labs – Adobe Flash Professional CS5: Anwendungen für iPhone“ . Adobe. Archiviert vom Original am 13. März 2010 . Abgerufen 2010-03-02 .
  11. Jump up^ „Neue iPhone-Entwickler-Vereinbarung verbietet die Verwendung von Adobe Flash-to-iPhone Compiler“ . Daring Feuerball. Archiviert vom Original am 30. April 2010 . Abgerufen 2010-04-22 .
  12. Jump up^ „Auf Adobe, Flash CS5 und iPhone Anwendungen“ . Mike Chambers Archiviert vom Original am 22. April 2010 . Abgerufen 2010-04-22 .
  13. Jump up^ Apple Inc. hat die Bedingungen für Entwickler im App Store geändert. Adobe entwickelt sich wieder für iPhone und iPad CS5
  14. Aufspringen^ „Flash Professional CS6 Features“ . Adobe . Abgerufen 2012-09-23 .
  15. ^ Springe bis zu:c Adobe Flash Features , Adobe
  16. Jump up^ Adobe Animierte Funktionen, Adobe
  17. Jump up^ Adobe Animieren CC 2015 Versionshinweise, Adobe
  18. Jump up^ Adobe Animieren CC 2017 Versionshinweise, Adobe

Buy Adobe Animate CC | Download Flash, vector animation software …

www.adobe.com/products/animate.html

Diese Seite übersetzen

Design interactive animations with cutting-edge drawing tools and publish them to multiple platforms with Adobe Animate CC. Join today.

Animate

Adobe Animate CC abonnieren. … Holen Sie sich Animate im …

Draw with vector and pattern …

Because brushes in Animate CC are vector-based art, … and …

Download Flash, vector …

… tools and publish them to multiple platforms with Adobe …

Convert Flash Ads to HTML5

See how you can convert your existing Flash Ads to Canvas …

Adobe Flash

Flash Professional is now Adobe Animate CC. Support for …

Publish content on multiple …

Natively author and publish your content … content on WebGL for …

Animate CC

… tools and publish them to multiple platforms with Adobe …

Use Adobe Stock images in …

… graphics from Adobe Stock … Stock graphics in Animate CC.

Use the virtual camera in …

Use the virtual camera in Animate CC. Search. Search.

Weitere Ergebnisse von adobe.com »

Write a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.