Adobe BrowserLab



Adobe BrowserLab war ein Service, der Cross-Browser-Tests ermöglichte, indem es Screenshots von Webseiten von verschiedenen Webbrowsern über verschiedene Plattformen erzeugte ( Windows und OS X werden derzeit unterstützt). Screenshots konnten nebeneinander verglichen oder übereinander gelegt werden, mit Diagnosewerkzeugen, um zu helfen, Cross-Browser-Unterschiede zu entdecken.

Der Dienst konnte auf dynamische Seiten über das Internet zugreifen oder lokale Inhalte über Firebug oder Adobe Dreamweaver CS5 . Die BrowserLab für Firebug- Erweiterung erlaubte Firebug- Benutzern, eine Vorschau ihrer Seite (Live-URL oder lokal bearbeitete Quelle) in BrowserLab anzuzeigen. Dieser Workflow ermöglicht die Verwendung von BrowserLab mit Website-Content, der hinter einer Firewall steht oder noch nicht öffentlich im Internet veröffentlicht wird.

BrowserLab wurde häufig während seiner Lebensdauer aktualisiert, mit regelmäßigen Posts auf dem Adobe BrowserLab Team Blog .

Geschichte

Im Jahr 2006 konzipierte und erfand ein Team von Chicago-basierten Designern und Entwicklern, Dean Vukas, Josh Hatwich, Ted Billups und Charles Stevenson MeerMeer, ein Web-Site-Test-Tool für Web-Entwickler und Designer. Die MeerMeer SaaS Applikation und das Patent wurden im Dezember 2007 an Adobe Systems, Inc. verkauft und wurde weltweit unter dem neuen Namen Adobe BrowserLab veröffentlicht.

Am 13. März 2013 wurde BrowserLab heruntergefahren.

BrowserLab is shutting down on March 13, 2013 – Adobe Blogs

blogs.adobe.com/browserlab/…/browserlab-is-shutting-down-on-…

Diese Seite übersetzen

13.03.2013 – Due to this, we will be shutting down the Adobe BrowserLab Service effective … Cross Browser Testing – http://crossbrowsertesting.com/

Adobe BrowserLab Team Blog | An easier, faster way to do cross …

blogs.adobe.com/browserlab/

Diese Seite übersetzen

13.03.2013 – Due to this, we will be shutting down the Adobe BrowserLab Service … Our friends at Sauce Labs are welcoming BrowserLab users with a …

Write a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.