VisualEditor



VisualEditor ( VE ) ist ein Projekt, das einen „visuellen“ oder “ WYSIWYG- ähnlichen“ Online-Rich-Text-Editor als MediaWiki-Erweiterung in Wikipedia bereitstellt . Es wurde von der Wikimedia Foundation in Partnerschaft mit Wikia entwickelt . [2] Im Juli 2013 wurde die Beta standardmäßig mit der Fähigkeit zur Opt-out , für Mediawiki.org und einige der größten Wikipedias aktiviert . [3] [4]

Die Wikimedia-Stiftung hielt es für das anspruchsvollste technische Projekt bis heute, während The Economist die wichtigste Veränderung der Wikipedia genannt hat. [5] Nach dem Daily Dot kann die Verfolgung einer breiteren Partizipation der Wikimedia Foundation die Entfremdung bestehender Redakteure gefährden. [6] Im September 2013 wurde der englische Wikipedia-VisualEditor von Opt-out zu Opt-In , nach User-Beschwerden, geändert [7] [8] , wurde aber im Oktober 2015 nach der Weiterentwicklung standardmäßig zur Verfügung gestellt. [9] Eine Studie von 1975 von der Wikimedia Foundation fand heraus, dass VisualEditor die erwarteten Vorteile für neue Redakteure nicht vorsah. [10]

Entwicklung

Hauptartikel: MediaWiki § Bearbeiten von Schnittstelle , Wikipedia und Wikia
Präsentation aus Wikimania 2013 : VisualEditor – Die Gegenwart und Zukunft der Bearbeitung unserer Wikis: Das Programmier-Team, das die Software entwickelt hat, spricht darüber

Der ursprüngliche webbasierte Wikipedia-Editor, der von MediaWiki bereitgestellt wird, ist ein einfacher Browser-basierter [Notiz 1] Texteditor, bei dem Autoren die Wiki-Markup-Sprache lernen mussten . [11] Ein WYSIWYG-Editor für Wikipedia ist seit Jahren geplant, um die Notwendigkeit, die Wiki-Markup-Sprache zu erlernen, zu entfernen, wodurch die technische Hürde für Möchtegern- Wikipedianer reduziert wird , wodurch eine breitere Teilnahme an der Bearbeitung ermöglicht wird und anschließend der Rückgang des Redakteursumgekehrt wird Zahlen von 50.000 im Jahr 2006 auf 35.000 im Jahr 2011, mit einem Höchststand im Jahr 2007. [5] [6] Es war Teil eines $ 1m Projekts Entwicklung neuer Funktionen und Verbesserungen. [5]Ein Ziel des Projektes ist es, sowohl die bisherige Wiki-Markup-Bearbeitung als auch die Bearbeitung mit dem WYSIWYG VisualEditor zu ermöglichen. [12] Laut Wikimedia Foundation Jay Walsh, die Hoffnung ist es, unterrepräsentierte Beiträge aus arabischen , portugiesischen und indischsprachigen Versionen der Website zu beseitigen . [6] [Anmerkung 2]

Laut Wikimedia-Stiftung „Es gibt verschiedene Gründe, die bestehende und potenzielle Mitwirkende nicht zu bearbeiten, unter ihnen ist die Komplexität des Wiki-Markups ein wichtiges Thema. Eines der Ziele von VisualEditor ist es, kenntnisreiche und gutgläubige Nutzer zu bekennen und wertvoll zu machen Mitglieder der Community, auch wenn sie nicht Wiki-Markup-Experten sind. Wir hoffen auch, dass mit erfahrenen Redakteuren VisualEditor für einige ihrer Bearbeitungsaufgaben nützlich sein werden. “ [4] Im Jahr 2012 sagte Sue Gardner , der Geschäftsführer der Wikimedia Foundation, „wir glauben nicht, dass der visuelle Redakteur an sich die Herausforderung lösen wird“, [13] und Wikipedia-Mitbegründer Jimmy Wales bemerkte „Das ist wichtig -.

Rollout

MediaWiki wird von einer großen Anzahl von Wikis verwendet , wobei kleinere Seiten ursprünglich als erstmalig ausgerüstet konzipiert wurden. [15] VisualEditor wurde geplant, um auf der englischsprachigen Wikipedia für Redakteure mit registrierten Konten und dann für anonyme Redakteure ausgerollt zu werden. [16] Die Alpha- Version wurde zur Verfügung gestellt, um Benutzer im Dezember 2012 auszuwählen, erweitert auf alle registrierten Benutzer im April. [17] Es war Default-Editor für Benutzer, die sich im Juli 2013 bei der englischsprachigen Wikipedia angemeldet haben. [4] [6] Es wurde in der englischsprachigen Wikipedia im September 2013 aufgrund der Community opt-inBeschwerden über seine Stabilität und Umsetzung war buggy und hatte Einschränkungen [7] [8] (obwohl es für die meisten nicht-englischen Wikipedias aktiv blieb). [18] Im Jahr 2015 wurde es von der englischen Wikipedia als aktiv nach dem Ende seiner Beta-Entwicklungsphase gelesen. [9]

Technik

Parsoid HTML – RDFa Content Modell
Hauptartikel: MediaWiki

Die Wikimedia Foundation trat mit Wikia zusammen, um an dem Projekt zu arbeiten. [19] Die Implementierung stieß auf Herausforderungen mit der Wiki-Markup-Sprache (die Basis für Wikipedia-Artikel), da sie kontinuierlich über 12 Jahre verlängert wurde, um selten verwendete reiche und komplexe Features zu enthalten, die die Wiedergabe des endgültigen Artikels aussehen, was von vielen Faktoren abhängt Waren nicht leicht zu reproduzieren. [20] Die technische Umsetzung erforderte Verbesserungen bei MediaWiki beim Parsing , Wiki Markup Sprache, DOM und final HTML Konvertierung. [21] Eine notwendige Komponente ist ein Parser-Server namens Parsoid [Note 3], der in Node.js geschrieben istUnd wurde erstellt, um in beide Richtungen zwischen wikitext und einem für VisualEditor geeigneten Format umzuwandeln. [20] Die Wikimedia-Stiftung betrachtete VisualEditor als das anspruchsvollste technische Projekt. [5]

Ab April 2015 unterstützte Webbrowser beinhalten moderne Versionen von Chrome , Firefox , Midori , Opera , Safari und Internet Explorer (10+).

Die VisualEditor MediaWiki-Erweiterung steht zum Download von Server-Operatoren zur Verfügung und benötigt in der Regel die neueste Version von MediaWiki.

Online-Rich-Text-Editor

Laut dem VisualEditor-Team ist es das Ziel, „einen zuverlässigen Rich-Text-Editor für MediaWiki zu schaffen“, [22] ein „visueller Editor“, der „WYSIWYG-like“ ist. [23] Die Implementierung ist in einen „Kern“ Online-Rich-Text-Editor aufgeteilt, der unabhängig von MediaWiki, [24] und einer MediaWiki-Erweiterung laufen kann . [25] Die MediaWiki-Erweiterung befindet sich in der Kategorie „WYSIWYG-Erweiterungen“.

Assessments

Der Daily Dot schlug vor, dass die Verfolgung der Wikimedia Foundation für mehr Benutzer auf die Gefahr der Entfremdung der bestehenden Redakteure sein könnte. [6] Einige erfahrene Redakteure haben Bedenken hinsichtlich des Rollouts und der Bugs geäußert, wobei die deutsche Wikipedia- Community überwiegend gegen den VisualEditor den neuen Standard wendet und eine Vorliebe für eine „Opt-In“ -Funktion ausdrückt. [6] [26] Trotz dieser Beschwerden setzte die Wikimedia-Stiftung mit dem Rollout in andere Sprachen fort. [6] Das Register sagte: „Unsere kurze Erforschung deutet darauf hin, dass es sicherlich jede Notwendigkeit, so viel wie zu erinnern, welche Art von Klammern gehört wo.“ [17] Der Ökonom „S LM, sagte, es ist „die bedeutendste Veränderung in der kurzen Geschichte der Wikipedia“. [5] Softpedia lief einen Artikel mit dem Titel „Wikipedia’s New VisualEditor ist das beste Update in Jahren und man kann es besser machen“. [27] Manche Gegner haben gesagt, dass sich die Nutzer durch die Implikation, dass „bestimmte Leute“ durch Wiki-Markup verwechselt werden, fühlen und deshalb den VisualEditor benötigen. [28]

Der Daily Dot berichtete am 24. September 2013, dass die Wikimedia-Stiftung einen Spielraum aus der englischen Wikipedia-Community erlebt hatte, der den VisualEditor so langsam, schlecht umgesetzt und anfällig machte, die vorhandene Textformatierung der Artikel zu brechen. In der daraus resultierenden „Test of wills“ zwischen der Community und der Stiftung überstieg ein einziger freiwilliger Administrator die Einstellungen der Wikimedia Foundation, um die Verfügbarkeit von VisualEditor von Opt-out zu opt-in zu ändern. Die Stiftung stimmte zu, wurde aber gelobt, den VisualEditor weiter zu entwickeln und zu verbessern. [7] [8]

Forschungsergebnisse

Die Wikimedia-Stiftung führte eine kontrollierte Studie über die Auswirkungen von VisualEditor im Mai 2015. Die Studie ergab, dass VisualEditor nicht erhöht die Anzahl der Newcomer, die erfolgreich mit der Bearbeitung beginnen, erhöht nicht ihre Produktivität und erhöht nicht die neue Editor- Retention . Die Bearbeitung wurde mit VisualEditor deutlich länger angenommen, und neue Redakteure waren weniger wahrscheinlich, ihre Arbeit zu speichern. [10]Ein vorheriger Juni 2013 kontrollierte Test – als VisualEditor weniger reif war – zeigte ähnliche neutrale und negative Ergebnisse. [29]

Siehe auch

  • Liste der Webbrowser
  • Liste der HTML-Editoren § WYSIWYG-Editoren

Anmerkungen

  1. Jump up^ andere Texteditoren werden unterstützt; SieheWikipedia: Texteditorunterstützung
  2. Jump up^ Entsprechende Wikipedia-Seiten:Arabisch,Portugiesischund Indische Sprachen ‚Urdu,Hindi,Bihari,Gujarati
  3. Springe oben^ „Parsoid“ .

Referenzen

  1. Jump up^ LICENSE.txt, VisualEditor Quellcode-Repository, phabricator.wikimedia.org/diffusion/
  2. Springe oben^ Andrew Webster (2012-06-22). „Wikimedia veröffentlicht aktualisierten Prototypen für vereinfachten visuellen Editor“ . Der Verge . Abgerufen 2013-07-27 .
  3. Jump up^ „Wikipedia: VisualEditor“ . Wikipedia . Abgerufen am 15. September2013 .
  4. ^ Springe bis zu:c Emil Protalinski (2013-07-02). „Wikimedia rollt WYSIWYG visueller Editor für eingeloggte Benutzer, die auf Wikipedia-Artikel auf Englisch zugreifen“ . Das nächste Web . Abgerufen am 2013-07-06 .
  5. ^ Springe bis zu:e L.M. (2011-12-13). „Änderungen in Wikipedia: Dinge sehen“ . Der Wirtschaftswissenschaftler . Abgerufen 2013-07-28 .
  6. ^ Springe bis zu:g Tim Sampson (2012-07-04). „Wird die hübsche neue Editing-Software von Wikipedia die Rekrutierungskrise lösen?“ . Der Daily Dot . Abgerufen 2013-07-27 .
  7. ^ Springe bis zu:c Andrew Orlowski (2013-09-25). „Revolte-Bauern zwingen die Wikipedia, den visuellen Editor in den Behälter zu schneiden“ . Das Register . Abgerufen am 2013-10-06 .
  8. ^ Springe bis zu:c Tim Sampson (2013-09-24). „Wikipedia steht vor Revolte über VisualEditor“ . Der Daily Dot . Abgerufen 2013-09-25 .
  9. ^ Springe bis zu:b Forrester, James (2015-09-01). „Die allmähliche Verfügbarkeit von VisualEditor für neue Benutzer ist nun abgeschlossen“ . Wikipedia, die freie Enzyklopädie .
  10. ^ Sprung zu:b „VisualEditors Wirkung auf neu registrierte Redakteure / Mai 2015 Studie“ . Wikimedia.org . Wikimedia Foundation . Abgerufen am 2. August 2016 .
  11. Jump up^ Martin Brinkmann (2012-02-24). „Wikipedia Visual Editor kommt bald“. Ghacks . Abgerufen 2013-07-28 .
  12. Jump up^ ehe (2011-12-14). „Wikimedia testen visuellen Editor“ . h-online . Abgerufen 2013-07-28 .
  13. Jump up^ Megan Garber (2012-07-12). „Auf die Häßlichkeit der Wikipedia“ . Der Atlantik . Abgerufen 2013-07-29 .
  14. Jump up^ Gene Ryan Briones (2012-06-21). „Wikimedia startet neuen Prototypen“ visuellen Editor „für Wikipedia“ . ubergizmo.com . Abgerufen 2013-07-29.
  15. Jump up^ Jamie Keene (2011-12-15). „Wikimedia Foundation Vorschau zeigt vereinfachten visuellen Editor“ . Der Verge . Abgerufen 2013-07-28 .
  16. Jump up^ Gabriela Vatu (2013-06-06). „Wikipedia-visueller Herausgeber, der herausgerollt wird“ . Softpedia . Abgerufen am 2013-07-06 .
  17. ^ Springe bis zu:b Simon Sharwood (2013-06-07). „Wikimedia-Kanten näher an verbannen Wikitext“ . Das Register . Abgerufen 2013-07-28 .
  18. Springe oben^ „VisualEditor“ .
  19. Jump up^ „VisualEditor – die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ . Wikia Gemeinschaft Zentral . Abgerufen 2015-12-02 .
  20. ^ Springe bis zu:b djwm (2012-12-13). „VisualEditor startete in Wikipedia“ . h-online . Abgerufen 2013-07-28 .
  21. Jump up^ Sumana Harihareswara, Guillaume Paumier. „Die Architektur von Open Source Applications (Band 2): MediaWiki“ . aosabook.org . Abgerufen 2013-07-27 .
  22. Springe oben^ „VisualEditor“ .
  23. Jump up^ „VisualEditor: Willkommen“ .
  24. Jump up^ https://github.com/wikimedia/VisualEditor
  25. Jump up^ https://github.com/wikimedia/mediawiki-extensions-VisualEditor
  26. Jump up^ Andrew Orlowski (2013-08-01). „Wikipedians sagen nein zu Jimmys“ Buggy „WYSIWYG Editor“ . Das Register . Abgerufen 2013-08-05 .
  27. Jump up^ Lucian Parfeni (2013-07-02). „Wikipedia’s neuer VisualEditor ist das beste Update in Jahren und du kannst es besser machen“ . Softpedia . Abgerufen 2013-07-30 .
  28. Jump up^ Simonite, Tom (22. Oktober 2013). „Der Rückgang der Wikipedia: Sogar als mehr Menschen als jemals darauf reden, weniger Menschen schaffen es“ . MIT Technology Review . Abgerufen am 17. Januar 2014 .
  29. Jump up^ „Forschung: VisualEditors Wirkung auf neu registrierte Redakteure / Juni 2013 Studie“ . Wikimedia.org . Wikimedia Foundation . Abgerufen am 10. August 2016 .

Write a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.